Getriebedesign

1. Berechnen Sie die Antriebsleistung entsprechend der Last und dem Bewegungszustand (Geschwindigkeit, vertikale Bewegung oder horizontale Bewegung)

2. Vorabschätzung des Getriebemoduls (ggf. nachlaufende Getriebefestigkeitsprüfung, wird bei der Festigkeitsprüfung festgestellt, dass das Modul zu klein ist, muss das Getriebemodul neu bestimmt werden. Bezüglich der Auswahl des Getriebemoduls, in der Regel Anhand aufgrund von Erfahrungswerten oder durch Analogiebezug wird der Sicherheitsnachweis später durchgeführt)

3. Konstruktive Vorplanung durchführen, Gesamtübersetzung ermitteln und Anzahl der Übersetzungsstufen (mehrere Übersetzungsstufen) bestimmen

4. Verteilen Sie entsprechend dem Gesamtübersetzungsverhältnis und berechnen Sie das Teilübersetzungsverhältnis jeder Ebene

5. Führen Sie eine detaillierte Konstruktion der Getriebestruktur (detaillierte Konstruktion jedes Wellensystems) gemäß den Anforderungen des Systems durch.Eine solche Konstruktion wird im Allgemeinen auf der allgemeinen Montagezeichnung ausgeführt.

6. Wenn sich während der Konstruktion herausstellt, dass die vorherigen Parameter unangemessen sind (einschließlich übermäßiger Zahnräder, gegenseitiger Beeinflussung, Herstellungs- und Installationsschwierigkeiten usw.), ist es notwendig, rechtzeitig zum obigen Verfahren zurückzukehren, um von vorne zu beginnen.

7. Zeichnen Sie ein schematisches Diagramm der Schlüsselwellen (im Allgemeinen Hochleistungswellen, natürlich ist es gut, jede Welle zu machen), zeichnen Sie das Biegemomentdiagramm und das Drehmomentdiagramm jedes Wellenendes, um den gefährlichen Abschnitt herauszufinden , und führen Sie eine Festigkeitsprüfung der Welle durch

8. Festigkeitsprüfung des langsamlaufenden Wellenzahnrads

9. Nachdem es kein Problem mit der Sicherheit gibt, teilen Sie das Teilediagramm