Wälzfräsen für die Bearbeitung von Kettenrädern

滚齿

Wälzfräser gehören zu den Wälzverfahren, die als Zahnrad- und Zahnstangengetriebe ohne Eingriffsspiel angesehen werden können.Wenn sich der Wälzfräser einmal dreht, entspricht dies der Zahnstange, die sich um einen Zahn in die normale Richtung bewegt, und die kontinuierliche Übertragung des Wälzfräsers ist wie eine unendlich lange Zahnstange, die sich kontinuierlich bewegt.Wenn der Wälzfräser und der Wälzfräser-Rohling in strenger Übereinstimmung mit dem Übersetzungsverhältnis des Zahnrads zur Zahnstange in Eingriff gebracht werden, bildet die Einhüllende der Wälzfräserzähne an einer Reihe von Positionen die Evolventenzahnform des Werkstücks.Mit dem Vertikalvorschub des Wälzfräsers kann das gewünschte Zahnprofil gefräst werden.Wälzfräsen ist derzeit das am weitesten verbreitete Verfahren zum Verzahnen.Es kann Evolventenzahnräder, Bogenzahnräder, Zykloidenzahnräder, Kettenräder, Ratschen, Schneckenräder und Hüllschnecken bearbeiten, und die Genauigkeit kann im Allgemeinen DIN4 ~ 7-Klassen erreichen.Die aktuelle fortschrittliche Technologie des Wälzfräsens umfasst:

(a) Wälzfräsen mit mehreren Köpfen;

(b) Wälzfrästechnologie für harte Zahnoberflächen;

(c) Wälzfrästechnologie für große Verzahnungen;

(d) Hochgeschwindigkeits-Wälzfrästechnologie.