Konstruktionsanforderungen für Rollenketten und Kettenräder

Kettenantriebe werden häufig in der Antriebsstrangkonstruktion verwendet.Im Kettentrieb wird hauptsächlich die Auslegungsrechnung der Rollenkette verwendet.In Kombination mit der nationalen Norm GB/T 1243 und verwandten Industrienormen werden die folgenden Konstruktionsanforderungen für Rollenketten zusammengefasst.Für nicht standardmäßige Designs beziehen Sie sich bitte auf diese Designanforderung.

1. Wenn ein Kettenantrieb vorhanden ist, wird es einen Kettenspeicher geben.Bei der Konstruktion des Kettenspeichers muss darin genügend Freiraum vorhanden sein.Da sich die Dehnung der verschlissenen Kette auf die lose Seite konzentriert, kann die überhängende Kette auf den Boden des Kettengehäuses aufschlagen und das Kettengehäuse und die Kette beschädigen.Daher sollten zusätzlich zu einem ausreichenden Freiraum für den Kettenüberhang mindestens 76 mm um den Umfang der Kette hinzugefügt werden, und es sollte ein Freiraum von 19 mm auf jeder Seite der Kette vorhanden sein. (Insbesondere wenn die Außenmaße des Kettenspeichers räumlich begrenzt sind, sollte mehr auf die lichte Weite des Kettenspeichers geachtet werden).

2. Es gibt Spannmaßnahmen zum Ausgleich der Kettenlängung und der Leerlaufdurchhang beträgt weniger als 1 % des Achsabstandes.

3. Wenn der Neigungswinkel zwischen der Kettenantriebsrichtung und der horizontalen Ebene größer als 60° ist, muss die Kette mit einer Spannvorrichtung gespannt werden.

4. 链轮最小齿为17,。在中高速或最大允许载荷范围运行时,小链轮齿要淬火,齿数尽可能为21。链轮最大齿数为150齿。优先从17、19、21、23、25、38、57、76、95、114数中选择齿数。

5. Der optimale Achsabstand des Kettenantriebs beträgt das 30- bis 50-fache der Kettenteilung, und der minimale Umschlingungswinkel des kleinen Kettenrads beträgt 120°.

6. Wenn die Rollenkette mit sehr niedriger Geschwindigkeit oder dynamischer Belastung läuft, überschreitet der Wert der dynamischen Zugkraft nicht das 0.15-fache der Mindestbruchkraft, unabhängig von der Zentrifugalkraft.