Analyse häufiger Probleme bei der Bearbeitung von Wellen mit nicht standardmäßigen Kettenrädern

(1) Die resultierende Kraft der radialen Schnittkraft, die während des Schneidens erzeugt wird, und die radiale Komponentenkraft der Klemmung biegen das Werkstück und verursachen Vibrationen, wenn sich das Werkstück dreht, wodurch die Bearbeitungsgenauigkeit und Oberflächenqualität beeinträchtigt werden.

(2) Wenn sich das Werkstück mit hoher Geschwindigkeit dreht, werden Biegung und Schwingung des Werkstücks aufgrund der Zentrifugalkraft verstärkt.

(3) Aufgrund der Eigengewichtsverformung des Werkstücks wird die Eigenschwingung des Werkstücks verstärkt, was die Bearbeitungsgenauigkeit und Oberflächenqualität beeinflusst.

(4) Die Abschreck- und Anlassbehandlung des Stahls verursacht eine Biegeverformung des Rohlings, die die anschließende Drehbearbeitung ernsthaft beeinträchtigt, und muss gerichtet werden, was die Bearbeitungskosten erhöht.