Was ist der Grund für die instabile Übertragung des Untersetzungsgetriebes?

Das Untersetzungsgetriebe wird im Allgemeinen für Getriebe mit niedriger Geschwindigkeit und hohem Drehmoment verwendet.Die Leistung des Motors, des Verbrennungsmotors oder eines anderen Hochgeschwindigkeitsbetriebs wird durch Kämmen des Zahnrads mit einer kleinen Anzahl von Zähnen auf der Eingangswelle des Untersetzungsgetriebes erreicht mit dem großen Zahnrad auf der Abtriebswelle, um den Zweck der Verzögerung zu erreichen.Während des Betriebs wird das Getriebe instabil, also was ist der Grund dafür?
  Die maximale Temperatur des Reduzierers unter normalen Arbeitsbedingungen sollte nicht höher als 45 Grad Celsius sein. Wenn es eine hohe Temperatur gibt, sollte die mechanische Inspektion sofort gestoppt werden. Normalerweise ist der Grund für dieses Problem, dass der Reduzierer mit dieser Tonnage zu ist klein und überlastet, oder die Enden der Schnecke und des Schneckengetriebes. Die Abdeckung wird in die zu enge Hochtemperaturumgebung gedrückt, und die Eingangsdrehzahl wird nicht gelöscht. Das Schneckengetriebe ist mit Butter geschmiert und die maximale Drehzahl der Schnecke Welle sollte 1000 min / s nicht überschreiten. Die Behandlungsmethode besteht darin, die Eingangsdrehzahl zu verringern, zu prüfen, ob die Stopfbuchse zu fest eingesetzt ist und ob das Planetengetriebe kein Öl mehr hat.
  Die Gründe für das Rütteln nach zusätzlicher Belastung während des Gebrauchsvorgangs sind die ungleichmäßige Steigung der Leitspindel, die ungleichmäßige Trennung der Schnecke des Untersetzungsgetriebes, die Qualität des Flachdrucklagers und des Kegellagers ist nicht der Norm entsprechend obere und untere Ummantelung der Leitspindel sind zu eng aneinander.