Die detaillierten Schritte der Kugellagermethode der Schraubenhebermutter

Wenn Sie Kugeln für Kugelgewindetriebmuttern verwenden möchten, müssen Sie eine Hülse mit dem gleichen Durchmesser wie die Kugelrille der Schraube haben, nachdem die Mutter mit Kerosin gereinigt wurde, die Kugelrille einfetten und eine Nadel verwenden ein wenig Fett auf den Kopf.Verwenden Sie das Fett auf der Nadel, um die Kugeln einzeln in die Kugelrille zu stecken, setzen Sie die Hülse nach dem Absetzen in die Mutter ein und verwenden Sie die Schraube, um die Hülse zu drehen, um sie einzuschrauben. Die Funktion der Hülse Es ist die Kugelgewindetrieb, der die Kugeln beim Einschrauben des Kugelgewindetriebs nicht herausdrückt.Es sollte mit der entsprechenden Art von Dummy-Welle installiert werden, und die entsprechende Art von Stahlkugeln muss importiert werden.Die detaillierten Schritte sind wie folgt:
1. Kugelgewindemutter und Kugeln reinigen.
2. Stecken Sie den Kunststoff-Kugelstopper (Kugelumkehrer) wieder in die Mutter.Achten Sie bei der Montage des Kugelstoppers auf die reibungslose Verbindung zwischen Ein- und Auslass des Kugelstoppers und der Spiralnut.
3. Fett auf die Mutter auftragen.
4. Legen Sie die Kugel in die Spiralnut.Beachten Sie, dass nicht alle spiralförmigen Rillen gefüllt sind, die Kugeln werden nach dem Prinzip platziert, dass ein Kugelstopper ein kreisförmiger Garten ist.Ich sehe, dass Ihre Mutter aus 4 Kugelstoppern zu bestehen scheint, dh 4 kreisförmigen Kreisen.
5. Schrauben Sie die Mutter in die Leitspindel (achten Sie darauf, die Kugel nicht fallen zu lassen).
6. Drehen Sie die Mutter vor und zurück, um zu prüfen, ob die Mutter leicht läuft. Wenn sie leichtgängig ist, bedeutet dies OK.
Für andere Methoden zum Installieren von Kugeln in Muttern von Kugelgewindetrieben wird es erstens nicht empfohlen, Muttern selbst zu demontieren und zu installieren, insbesondere für Kugelgewindetriebe mit hoher Steigung.Wenn die Mutter versehentlich abfällt oder Sie sie jetzt demontiert haben, installieren Sie die Mutter bitte gemäß der folgenden Methode: Machen Sie einen Außendurchmesser etwas kleiner als den unteren Durchmesser der Schraubenlaufbahn (etwa 0.1 mm kleiner) und den Innendurchmesser ist etwas größer als der Außendurchmesser des Schraubenendes (0.5 ~ 2 mm größer), die Länge ist länger als die Mutternlänge (10 ~ 50 mm lang) Hohlhülse.