So reduzieren Sie Geräusche während des Betriebs des Schneckengetriebes

Jeder in der Untersetzungsindustrie weiß, dass das Geräusch des Untersetzungsgetriebes, insbesondere des Schneckengetriebes, vielen Herstellern von Untersetzungsgetrieben Kopfschmerzen bereitet.

Lärmreduzierung und Gewährleistung eines ungestörten Betriebs sind die Hauptvoraussetzungen für die Qualität des Untersetzungsgetriebes.Um dieses Ziel zu erreichen, betrachten viele Gelehrte im In- und Ausland die Änderung der Zahneingriffssteifigkeit in Getrieben als den Hauptfaktor für dynamische Belastung, Vibration und Lärm des Getriebes.

Verwenden Sie die Modifizierungsmethode, um die dynamische Belastung und Geschwindigkeitsschwankung zu minimieren, um den Zweck der Geräuschreduzierung zu erreichen.Diese Methode hat sich in der Praxis als effektiver erwiesen.

Allerdings ist bei diesem Verfahren eine Modifikationseinrichtung dabei erforderlich.Nach Jahren der Forschung wird vorgeschlagen, die Zahnradparameter, wie Verschiebungskoeffizient, Zahnhöhenkoeffizient, Eingriffswinkel und Achsabstand, zu optimieren, um die Aufprallgeschwindigkeit des Eingriffs und das Verhältnis der Aufprallgeschwindigkeit des Eingriffs zu minimieren die Aufprallgeschwindigkeit des Eingriffs liegt bei einem bestimmten Wert.Das Zahnraddesignverfahren, das den Aufprall des kämmenden Wälzkreises reduziertoder vermeidet, kann auch das Getriebegeräusch des Schneckengetriebes erheblichreduzieren.