Neun Probleme, die es beim sicheren Einsatz von Spindelliften zu beachten gilt

Eine standardisierte Führung ermöglicht eine stetige und wohlwollende Unternehmensentwicklung und ist Ausdruck der Verantwortung für das Leben der Mitarbeiter und des Standortpersonals.Getriebemaschinen wie: Untersetzungsgetriebe,Schneckengetriebe, harte Zahnoberflächenreduzierer usw., muss jede Art von Übertragungsausrüstung bestimmte Gebrauchsspezifikationen erfüllen, wenn sie verwendet wird.Die Schraubenhebebühne ist eine unverzichtbare mechanische Ausrüstung für den vertikalen Transport verschiedener Bauprojekte.Im Laufe der Jahre kam es beim Bau von Schneckenaufzügen immer wieder zu schweren Unfällen, weil die Managementmaßnahmen nicht vorhanden waren und der Mangel an wissenschaftlichen Lehrmethoden die Hauptursache für die versteckten Gefahren von Bauunfällen ist.Am Beispiel eines Schneckenaufzugs vom SC-Typ werden mehrere Probleme vorgebracht, die nicht ignoriert werden können.

XNUMX. Absturzsicherung regelmäßig testen und zur Prüfung einreichen
  Die Absturzsicherung ist ein wichtiger Bestandteil des Bauaufzugs, auf den man sich verlassen muss, um das Auftreten von Unfällen mit fallenden Kabinen zu verhindern und die Sicherheit der Insassen zu gewährleisten.Daher ist die Werksprüfung der Absturzsicherung sehr streng.Vor dem Verlassen des Werks misst die gesetzliche Prüfstelle das Drehmoment, die Messung bei der kritischen Geschwindigkeit und die Messung der Federspannung.Jeder Satz wird mit beigefügt Prüfprotokoll erstellt und am Bauaufzug montiert, danach erfolgt eine Fallprüfung unter Nennlast und die auf der Baustelle im Einsatz befindlichen Aufzüge müssen alle drei Monate einer Fallprüfung unterzogen werden.Bei der Absturzsicherung, die seit zwei Jahren das Werk verlassen hat (Herstellungsdatum auf der Absturzsicherung), muss diese auch zur Prüfung und Prüfung zur gesetzlichen Prüfstelle eingeschickt werden und wird es dann auch einmal im Jahr getestet werden.Nur wenige haben sie bisher zur Inspektion geschickt, manche Baustellen machen nicht einmal alle drei Monate einen Falltest, alle finden ihre Absturzsicherung in Ordnung, aber wenn einmal ein Unfall passiert, werden sie es bereuen.Warum nicht regelmäßig nach System prüfen und Inspektionen einreichen?Die Gebrauchseinheit denkt blind, dass es gut ist, wenn es nicht schlecht ist.Die Qualität der Absturzsicherung kann eigentlich nur durch Testen und Einsenden zur Begutachtung beurteilt werden, im täglichen Betrieb lässt sich nicht feststellen, ob sie gut oder schlecht ist über einen längeren Zeitraum im Einsatz, empfiehlt es sich, sie frühzeitig und regelmäßig zur Inspektion zu geben Experimente sind gut, und nur wer weiß, was zu tun ist, kann schlimme Unfälle verhindern, bevor sie passieren. (Die Erkennung der Absturzsicherung kann gesendet werden an: Changsha National Construction Machinery Quality Inspection Center, Shanghai Academy of Construction Sciences, Shanghai Jiaotong University, etc.)
2. Überprüfen Sie regelmäßig die Sicherheit und Zuverlässigkeit verschiedener Sicherheitsschalter
  Die Sicherheitsschalter von Spindelliften sind gemäß den Sicherheitsanforderungen ausgelegt, einschließlich Zauntürbegrenzung, Hängekäfigtürbegrenzung, obere Türbegrenzung, Endschalter, oberer und unterer Endschalter, Gegengewichts-Seilbruchschutzschalter usw.Auf manchen Baustellen werden, um Ärger zu vermeiden, einige Endschalter nach Beschädigungen künstlich aufgehoben und kurzgeschlossen oder nicht rechtzeitig repariert, was einer Aufhebung dieser Sicherheitsabwehr und der Einpflanzung versteckter Unfallgefahren gleichkommt.Zum Beispiel: Der Hängekorb muss lange Gegenstände laden, und der Hängekorb muss aus dem Hängekorb herausfahren, wenn er nicht in den Hängekorb passt, und die Türbegrenzung oder obere Türbegrenzung wird manuell aufgehoben Obige Sicherheitseinrichtungen sind nicht perfekt oder in gutem Zustand, Personen und Gegenstände können noch transportiert werden. , Diese Art von illegalem Betrieb ist ein Witz für Menschenleben. Um das Auftreten versteckter Unfallgefahren zu vermeiden, ist zu hoffen, dass die Verantwortlichen der Benutzereinheiten wird das Management stärken und die Aufzugswartung und -betreiber strikt dazu verpflichten, die Sicherheit und Zuverlässigkeit verschiedener Sicherheitsschalter regelmäßig zu überprüfen, um Unfälle zu vermeiden.
3. Verschleiß und Austausch des Getriebes und der Zahnstange des Schneckenaufzugs
  Bauarbeiten auf der Baustelle, die Arbeitsumgebung ist rau, Zement, Mörtel und Staub lassen sich nicht sauber beseitigen, und die Zahnräder und Zahnstangen schleifen sich gegenseitig, und die Zähne sind geschärft und noch im Einsatz, worauf man achten sollte.Wie wir alle wissen, sollte das Zahnprofil wie ein freitragender Balken sein, und wenn es auf eine bestimmte Größe abgenutzt ist, muss das Zahnrad (oder die Zahnstange) ersetzt werden.Inwieweit sollten Sie es nicht mehr verwenden und durch ein neues ersetzen?Sie kann mit einem gewöhnlichen normalen Mikrometer von 25–50 mm gemessen werden.Wenn die gewöhnliche normale Länge des Zahnrads von 37.1 mm auf weniger als 35.1 mm (2 Zähne) abgenutzt ist, muss es durch ein neues Zahnrad ersetzt werden.Wenn die Zahnstange abgenutzt ist, wird sie mit dem Zahndickenmessschieber gemessen. Wenn die Sehnenhöhe 8 mm beträgt, ist die Zahndicke von 12.56 mm auf weniger als 10.6 mm abgenutzt. Sie ist immer noch in überfälligem Service und muss durch neue Teile ersetzt werden Sicherheitsgründe.
4. Verstehen Sie das Konzept des Motorarbeitszyklus und handeln Sie nach wissenschaftlichen Gesetzen
  Die Aufzüge auf der Baustelle sind häufig in Betrieb und die Auslastung ist hoch, aber das intermittierende Arbeitssystem des Motors muss berücksichtigt werden, was oft als Problem der Einschaltdauer (manchmal auch als Belastungsdauer bezeichnet) bezeichnet wird ist FC = Arbeitszykluszeit / Ladezeit × 100 %, wobei die Arbeitszykluszeit die Ladezeit und die Ausfallzeit ist.Einige Aufzüge auf Baustellen werden von Leasingfirmen vermietet und wollen diese immer voll auslasten, aber die zeitweilige Auslastung des Motors (FC=40% bzw. 25%) wird komplett ignoriert Warum heizt der Motor nicht auf ?Einige sind immer noch in Gebrauch und riechen verbrannt, was sehr ungewöhnlich ist.Ist das Getriebe schlecht geschmiert oder der Laufwiderstand zu groß, überlastet oder häufig angefahren, handelt es sich eher um eine kleine Pferdekutsche.Daher muss jeder Fahrer auf der Baustelle das Konzept der Einschaltdauer verstehen und nach wissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten handeln.Der Motor selbst ist für Aussetzbetrieb ausgelegt.
5. Richten Sie einen Schraubenhubpuffer mit einer bestimmten Stärke ein
  Der Puffer am Bauschneckenaufzug stellt die letzte Verteidigungslinie für die Sicherheit des Bauaufzugs dar. Erstens muss er in der Lage sein, dem Aufprall der Nennlast des Aufzugs standzuhalten und eine Pufferrolle zu spielen.Jetzt reichen viele Baustellen, obwohl einige Einstellungen haben, nicht aus, um eine Pufferrolle zu spielen, und auf einigen Baustellen gibt es überhaupt keine Puffer. Das ist extrem falsch. Ich hoffe, dass der Benutzer auf die Inspektion achtet und es nicht verachtet diese letzte Verteidigungslinie.
6. Stellen Sie die Sicherheitstür zum Parken auf dem Boden ein
  Jede Parkebene des Bauschneckenaufzugs sollte mit einer Parkschutztür ausgestattet sein.Offensichtlich sind Bauarbeiter, die an hohen Stellen warten, anfällig für versehentliche Stürze, wenn sie nicht wie erforderlich eingerichtet sind.Beim Einstellen der Parksicherheitsschutztür sollte die Höhe der Sicherheitsschutztür nicht weniger als 1.8 m sichergestellt werden, und die Schachttür sollte mit einer Verriegelungsvorrichtung ausgestattet sein.Wenn der hängende Käfig die Parkposition nicht erreicht hat, die Schutztür kann nicht geöffnet werden, um die Sicherheit der Bediener zu gewährleisten.Derzeit warten in der Regel Menschen auf der Baustelle auf den Bauaufzug, um jederzeit die Sicherheitstür zu öffnen, was sehr gefährlich ist und beachtet werden sollte.
7. Ausgestattet mit mechanischer Verriegelung oder elektrischem Verriegelungsgrundzaun
  Gemäß den Bestimmungen von GB10055 „sollte der Fundamentzaun mit einer mechanischen Verriegelung oder einer elektrischen Verriegelung ausgestattet sein, und die Mechanismusverriegelung sollte so sein, dass die Tür des Fundamentzauns nur geöffnet werden kann, wenn sich der Käfig nur an der angegebenen Position befinden kann unten, und die elektrische Verriegelung muss das Öffnen des Schutzzauns ermöglichen, nachdem der Käfig anhält und nicht gestartet werden kann".Es gibt einige Bauaufzüge.Wenn sich der Käfig in der Nähe der Zauntür befindet, drückt der Boden des Käfigs einen Balken nach unten, und die Zauntür wird durch das Drahtseil der Umlenkrolle nach oben geöffnet.Verursachen Sie Schaden für Menschen.
8. Drahtseil mit zuverlässiger Verbindung
  Die Drahtseilenden jedes Teils sollten auf zuverlässige Weise verbunden werden, wie z. B. Gussweben, Schmieden und keilförmige Massivteile. Bei Verwendung von U-förmigen Seilklemmen sollten es nicht weniger als 3 Seilklemmen sein. Die Anzahl der Seile Klemmen und der Abstand zwischen den Seilklemmen hängen vom Durchmesser des Drahtseils ab.Der Abstand zwischen den Seilklemmen beträgt mindestens das 6-fache des Durchmessers des Drahtseils, die Länge des Seilkopfs ab der letzten Seilklemme beträgt mindestens 140 mm und muss mit dünnen Stahldrähten gebündelt werden Drahtseil, die Seilklemmen sollten nicht versetzt gesetzt werden Die Seilklemmen sollten fixiert werden, bevor das Drahtseil einer Kraft ausgesetzt wird, und dann festgezogen werden, nachdem die Kraft aufgebracht wurde.Aufgrund des mangelnden Sicherheitsbewusstseins auf vielen Baustellen sind jedoch bei der Verwendung von Seilklemmen zur Befestigung die Anzahl der Seilklemmen, der Abstand zwischen den Seilen, die Einstellung zwischen den Seilen, die Länge des Endstücks usw willkürlich, nicht normgerecht, wodurch nur 80%-85% der festen Festigkeit der Fugen abgezinst werden.. ein Sicherheitsrisiko hinterlassen.
9. Auf der Oberseite des Käfigs befindet sich ein Steuerkasten, der für die Wartung oder Demontage verwendet wird
  In GB10055 ist festgelegt, dass „die Oberseite des Käfigs mit einem Steuerkasten für Wartung oder Demontage versehen sein sollte und dass er mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 0.65 m/s bei verschiedenen Geschwindigkeiten laufen darf. Bei Verwendung des Steuerkastens an Die Oberseite des Käfigs Zu diesem Zeitpunkt spielt die Sicherheitsvorrichtung des Hängekäfigs noch eine schützende Rolle.Die obere Steuerung des Hängekäfigs sollte durch einen konstanten Druckknopf oder einen bistabilen Schalter und einen nicht selbstrückstellenden Notfall bedient werden Stopp sollte oben auf dem hängenden Käfig installiert werden. Der Schalter kann den Stromkreis jederzeit unterbrechen und die Aktion des Käfigs stoppen.“Dieser Artikel richtet sich hauptsächlich an Bauaufzüge vom Typ SC. Die Produkte von wenigen Unternehmen können die fünf Anforderungen dieses Artikels gleichzeitig erfüllen: darunter Produkte, die von einigen bekannten Designeinheiten entworfen wurden.Was schadet es, diese fünf Anforderungen nicht zu erfüllen?Sicherheitsunfälle können durch Fehlbedienung des Installations- und Wartungspersonals verursacht werden.Es ist zu hoffen, dass die zuständigen Anwenderstellen eine vergleichende Prüfung der Bauaufzüge, insbesondere der Altprodukte, durchführen und bei Nichterfüllung der oben genannten Vorschriften aktiv Maßnahmen zur Umgestaltung ergreifen.