Installation von Cycloid auf Cycloid Reducer

Die gesamte Übertragungsvorrichtung des Planetenzykloiden-Untersetzungsgetriebes kann in drei Teile unterteilt werden: den Eingangsteil, den Verzögerungsteil und den Ausgangsteil.

Wenn sich die Eingangswelle mit der Exzenterhülse eine Woche lang dreht, wird die Bewegung des Zykloidenrads aufgrund der Charakteristik der Zahnprofilkurve am Zykloidenrad und ihrer Begrenzung durch die Nadelverzahnung am Nadelrad zu einer ebenen Bewegung mit beiden Revolution und Autobiographie: Wenn sich die Eingangswelle eine Runde dreht, dreht sich auch die Exzenterhülse eine Runde, und das Zykloidenrad dreht einen Zahn in die entgegengesetzte Richtung, um eine Verzögerung zu erzielen. Dann wird mit Hilfe des W-Ausgangsmechanismus der niedrige -Drehzahl-Autorotationsbewegung des Zykloidenrades wird über die Zapfenwelle auf die Abtriebswelle übertragen, was zu einer niedrigeren Abtriebsdrehzahl führt.

Lassen Sie uns als Nächstes über die Installationsschritte des Zykloidenrads des Zykloidenreduzierers sprechen:

Zunächst ist zu prüfen, ob es sich bei den beiden Zykloiden um ein Paar handelt, die Herstellung von Zykloiden erfolgt paarweise, dh die beiden Zykloidenstücke werden bei der Herstellung nicht getrennt.Bei der Installation besteht das Konzept eines Paares darin, dass die beiden Zykloidenräder vollständig überlappt werden können.Einschließlich der Lagerbohrung sind die zehn Bohrungen (Wellenzapfenbohrung) und die Außenzahnform sicher gleichzeitig überlappbar, und sie sind von vorne einteilig.Wenn sie sich überlappen können, ist es bewiesen, dass sie ein Paar sind.Beachten Sie, dass es positive und negative Zykloiden gibt, es gibt Markierungen auf den Zykloiden, und die Markierungen auf jedem Zykloidenpaar sind ebenfalls unterschiedlich.

Der zweite Schritt besteht darin, ein Stück des Zykloidenrads um 180° zu drehen, d. h. wenn die Zwischenlagerlöcher vollständig übereinstimmen, die äußere Zahnform gerade falsch ausgerichtet ist und die Position des Zahnfußes des oberen Stücks genau die Position ist der Zahnoberseite des Unterteils.Beachten Sie, dass Sie sich die relative Position der beiden Räder merken müssen. Am besten zeichnen Sie die Markierung selbst oder merken Sie sich die Position der ursprünglichen Markierung auf dem Rad. (Dies ist ein Zykloidenrad mit einer Einzelzahndifferenz, und die Doppelzahndifferenz benötigt keine 180°).

Der dritte Schritt besteht darin, ein Stück Zykloidenrad in die Nadelzahnschale zu stecken, es zuerst von Hand zu drehen, um zu sehen, ob es glatt ist und ob es schwingt.

Der vierte Schritt besteht darin, das Exzenterlager zu setzen, da die Lagerbohrung des Zykloidenstiftrades der äußeren Hülse des Exzenterlagers entspricht, sodass die korrekte Position des Exzenterlagers so ist, dass die Lagerbohrung des unteren Zykloidenrades gerade vollständig ist enthält die Zylinderkugel des Exzenterlagers.Schritt XNUMX Setzen Sie den Distanzring ein.Der sechste Schritt besteht darin, ein weiteres Zykloidenrad zu setzen, was der Schlüssel zum Setzen dieses Rades ist.Die Position sollte vollständig auf der zuletzt gezeichneten Markierung basieren.Im siebten Schritt wird die Wellenschutzhülse aufgesetzt und von Hand gedreht, um zu sehen, ob sie sich drehen lässt und ob die Montage korrekt ist.