Zykloidale Windrad-Untersetzungsstruktur

Die gesamte Übertragungsvorrichtung des Zykloiden-Untersetzungsgetriebes kann in drei Teile unterteilt werden: den Eingangsteil, den Verzögerungsteil und den Ausgangsteil.

Auf der Eingangswelle ist eine doppelte Exzenterhülse mit einer Verschiebung von 180 installiert, und auf der Exzenterhülse sind zwei als Dreharme bezeichnete Rollenlager installiert, um einen H-Mechanismus zu bilden, und das Mittelloch der beiden Zykloidenräder ist das Lager der oberen Drehung Arm der Exzenterhülse, Laufbahn, und das Zykloidenrad kämmt mit einer Gruppe von ringförmig angeordneten Nadelzähnen auf dem Nadelrad, um einen internen kämmenden Verzögerungsmechanismus mit einer Zahndifferenz von einem Zahn zu bilden (um die Reibung zu verringern, in einem Untersetzungsgetriebe mit ein kleines Übersetzungsverhältnis, Nadelzahnhülsen an den Nadelzähnen).Wenn sich die Eingangswelle mit der Exzenterhülse eine Woche lang dreht, wird aufgrund der Charakteristik der Zahnprofilkurve am Zykloidenrad und der Begrenzung der Nadelverzahnung am Nadelrad die Bewegung des Zykloidenrads bei beiden zu einer ebenen Bewegung Umdrehung und Drehung. Wenn sich die Eingangswelle vorwärts dreht, dreht sich auch die Exzenterhülse einmal, und das Zykloidenrad dreht einen Zahn in die entgegengesetzte Richtung, um eine Verzögerung zu erzielen. Dann, mit Hilfe des W-Ausgangsmechanismus, die langsame Autorotationsbewegung des Zykloidenrades wird über die Zapfenwelle auf die Abtriebswelle übertragen, was zu einer niedrigeren Abtriebsdrehzahl führt.

Einstufiges horizontales biaxiales Strukturdiagramm (Abbildung XNUMX)

注释:

1. Abtriebswelle 2. Befestigungsring 3. Kleine Endabdeckung 4. Horizontale Basis 5. Antriebswelle 6. Entlüftungskappe 7. Exzenterhülse 8. Stiftwelle 9. Stifthülse 10. Stiftradgehäuse 11. Distanzring 12. Nadelrad Hülse 13. Nadelzahnradstift 14. Zykloidenrad 15. Große Endabdeckung 16. Lüfterflügel 17. Lüfterabdeckung 18. Befestigungsring der Einlasswelle 19. Ölanzeige

Direkt angeschlossenes Strukturdiagramm eines einstufigen vertikalen Motors (Abbildung XNUMX)

注释:

1. Ausgangswelle 2. Befestigungsring 3. Kleine Endabdeckung 4. Ölanzeige 5. Vertikaler Sockel 6. Ölpumpe 7. Eingangswelle 8. Stiftwelle 9. Zykloidenrad 10. Distanzring 11. Stifthülse 12. Nadelzahnhülse 13. Nadelzahnschale 14. Nadelzahnstift 15. Große Endabdeckung 16. Lüfterflügel 17. Lüfterabdeckung 18. Exzenterhülse 19. In den Wellenbefestigungsring 20. Direkt angeschlossener Motor

Zweistufiges horizontales Doppelwellen-Strukturdiagramm (Abbildung XNUMX)

注释:

1. Abtriebswelle 2. Befestigungsring 3. Kleine Endabdeckung 4. Horizontale Basis 5. Zwischenwelle 6. Exzenterhülse 7. Entlüftungskappe 8. Stiftwelle 9. Stifthülse 10. Distanzring 11. Stiftradgehäuse 12. Stiftzahn Stift 13. Stiftzahnhülse 14. Zykloidenrad 15. Zwischenflansch 16. Stiftwelle 17. Stiftzahnschale 18. Stifthülse 19. Distanzring 20. Stiftzahnhülse 21. Stiftzahnstift 22. Zykloidenrad 23. Schwenkarmlager 24. Große Endabdeckung 25. Lüfterflügel 26. Lüfterabdeckung 27. Befestigungsring der Einlasswelle 28. Eingangswelle

Beschreibung der Struktur des Zykloiden-Windrad-Untersetzungsgetriebes

Das Untersetzungsgetriebe kann mit dem Spezialmotor der Y-Serie und dem von der Y-Serie abgeleiteten Spezialmotor zusammengebaut werden, um ein direkt verbundenes Untersetzungsgetriebe zu bilden, wie z Motor Gleichzeitig kann es mit verschiedenen Motortypen in der Tabelle verbunden werden, wie z. B.: NEMA-Serie, IEC-Serie, Y-Serie, YA-Serie, YB-Serie, YE-Serie, YCT-Serie, YZ-Serie, ZD-Serie und andere Motoren. , die die Struktur des direkt verbundenen Zykloiden-Windrad-Untersetzungsgetriebes bilden.