Was müssen Sie über die Installation eines Schneckengetriebes wissen?

Was müssen Sie über die Installation eines Schneckengetriebes wissen?Der Installationsprozess des Schneckengetriebes scheint einfach zu sein, tatsächlich gibt es viele Geheimnisse, die in der Mitte verborgen sind, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

  1. Das Schneckengetriebe sollte fest auf einem stabilen und ebenen Fundament oder Sockel installiert werden, das Öl im Ölablassbehälter sollte abgelassen werden können und die Kühlluftzirkulation sollte reibungslos sein.Das Fundament des Schneckengetriebes ist unzuverlässig, was während des Betriebs zu Vibrationen und Geräuschen sowie zu Schäden an Lagern und Zahnrädern führt.Wenn die Getriebekupplung Vorsprünge hat oder Zahnräder und Kettenräder für die Übertragung verwendet werden, sollten Schutzvorrichtungen installiert werden. Wenn die Ausgangswelle eine große radiale Belastung trägt, sollte die verstärkte Ausführung gewählt werden.

  2. Gemäß der angegebenen Installationsvorrichtung, um sicherzustellen, dass sich das Personal leicht der Ölmarkierung, der Entlüftungsschraube und der Ölablassschraube nähern kann.Nach der Installation sollte die Genauigkeit der Einbauposition des Schneckengetriebes umfassend überprüft werden, und die Zuverlässigkeit jedes Befestigungselements sollte sich nach der Installation flexibel drehen können.Das Schneckengetriebe wird durch Spritzen von Öl in das Ölbecken geschmiert.Vor dem Betrieb muss der Benutzer die Verschlussschraube des Entlüftungslochs entfernen und durch eine Entlüftungsschraube ersetzen.Öffnen Sie je nach Einbaulage die Ölstandsschraube, um die Höhe der Ölstandslinie zu überprüfen, fügen Sie Öl von der Ölstandsschraube hinzu, bis das Schmieröl aus dem Ölstandsschraubenloch überläuft, schrauben Sie die Ölstandsschraube zur Bestätigung an auf Korrektheit prüfen und dann entleeren Probelauf belasten, Zeit mindestens 2 Stunden.Der Betrieb sollte stabil sein, ohne Erschütterungen, Vibrationen, Geräusche und Ölleckagen.Anomalien sollten rechtzeitig beseitigt werden.

  3. Beim Einbau des Schneckengetriebes sollte auf die Zentrierung der Getriebemittelachse geachtet werden und der Fehler sollte nicht größer sein als der Kompensationsbetrag der verwendeten Kupplung.Eine gute Ausrichtung kann die Lebensdauer verlängern und die ideale Übertragungseffizienz erzielen.

  4. Bei der Montage der Getriebeteile auf der Abtriebswelle darf nicht mit einem Hammer geschlagen werden.Normalerweise werden die Montagevorrichtung und das Innengewinde des Wellenendes verwendet, um die Getriebeteile mit Bolzen zu pressen, da es sonst zu Beschädigungen kommen kann zu den Innenteilen des Schneckengetriebes.Verwenden Sie am besten keine starren Festkupplungen, da eine unsachgemäße Montage solcher Kupplungen unnötige externe Belastungen verursacht, was zu vorzeitigen Lagerschäden und in schweren Fällen sogar zum Bruch der Abtriebswelle führt.