Untersetzungsgetriebe Inspektion und Wartung

Unterschiedliche Schmieröle dürfen nicht miteinander gemischt werden.Die Position der Ölstandsschraube, Ölablassschraube und Entlüftung wird durch die Einbaulage bestimmt.Im Folgenden werden hauptsächlich Ölwechsel, Ölstandskontrolle, Untersetzungsgetriebe mit Ölstandsschraube, Ölkontrolle usw. beschrieben.

1. Für Untersetzungsgetriebe mit Ölstandsschrauben

Überprüfen Sie den Ölstand, ob er in Ordnung ist; montieren Sie die Ölstandsschraube.

2. Ölwechsel

Nach dem Abkühlen erhöht sich die Viskosität des Öls und das Ablassen des Öls ist schwierig.Das Getriebe sollte bei Betriebstemperatur gewechselt werden.Unterbrechen Sie die Stromversorgung, um einen Stromschlag zu vermeiden!Abkühlen des Getriebes abwarten, bis keine Verbrennungsgefahr mehr besteht!

3. Angelegenheiten, die Aufmerksamkeit erfordern

Neues Öl der gleichen Marke einfüllen; die Ölmenge sollte der Einbaulage entsprechen; Ölstand an der Ölstandsschraube prüfen; Ölstandsschraube und Entlüftung festziehen; das Getriebe sollte beim Ölwechsel noch warm sein; setzen eine Ölwanne unter der Schraube öffnen; Ölstandsschraube, Entlüfter und Ölablassschraube öffnen; das gesamte Öl ablassen; die Ölablassschraube anbringen.

4. Überprüfen Sie den Ölstand

Unterbrechen Sie die Stromversorgung, um einen Stromschlag zu vermeiden!Warten Sie, bis das Untersetzungsgetriebe abgekühlt ist; entfernen Sie die Ölstandsschraube, um zu prüfen, ob das Öl voll ist; montieren Sie die Ölstandsschraube.

5. Ölkontrolle

Unterbrechen Sie die Stromversorgung, um einen Stromschlag zu vermeiden!Warten Sie, bis das Getriebe abgekühlt ist; öffnen Sie die Ölschraube und entnehmen Sie eine Ölprobe; überprüfen Sie den Viskositätsindex des Öls; wenn das Öl offensichtlich trüb ist, wird empfohlen, es so bald wie möglich zu ersetzen.