Obwohl die Reduziererausrüstung klein ist, ist die korrekte Installation die Garantie

Das Zykloid-Windrad-Untersetzungsgetriebe basiert auf dem Prinzip der Planetenübertragung.Das Zykloid-Windrad-Untersetzungsgetriebe kann in großem Umfang in den Bereichen Erdöl, Umweltschutz, chemische Industrie, Zement, Transport, Textil, Pharmazie, Lebensmittel, Druck, Heben, Bergbau, Metallurgie, Bauwesen eingesetzt werden. Energieerzeugung und andere Industrien, als Antriebs- oder Verzögerungsgerät.Seine einzigartige stabile Struktur kann in vielen Fällen gewöhnliche zylindrische Untersetzungsgetriebe und Schneckengetriebe ersetzen.Daher werden Planeten-Zykloiden-Windraduntersetzungsgetriebe in verschiedenen Branchen und Bereichen weit verbreitet und von der Mehrheit der Benutzer allgemein begrüßt.Auch im Produktionsprozess spielt sie eine sehr wichtige Rolle: So unscheinbar das Zykloiden-Reduzierstück auch aussieht, so wichtig ist es doch, dass es richtig montiert werden muss, um einen reibungslosen Einsatz zu gewährleisten.

Geräteinstallation

1. Bei der Installation von Kupplungen, Riemenscheiben, Kettenrädern und anderen Verbindungsteilen auf der Ausgangswelle des Zykloiden-Untersetzungsgetriebes ist die direkte Hammermethode nicht zulässig, da die Ausgangswellenstruktur des Untersetzungsgetriebes der axialen Hammerkraft nicht standhalten kann.Die Kupplung kann gepresst werden in die Kupplung durch Einschrauben der Schraube in die Gewindebohrung des Wellenendes.

2. Der Wellendurchmesser der Ausgangswelle und der Eingangswelle sollte mit GB1568-79 abgestimmt werden.

3. Die Heberingschrauben am Reduzierstück dienen nur zum Anheben des Reduzierstücks.

4. Bei der Installation des Reduzierstücks auf dem Fundament sollten die Höhe der Installationsachse des Reduzierstücks, die Ebenheit und die zugehörigen Abmessungen der verbundenen Teile kalibriert werden.

Jedes Gerät hat seine eigenen Installationsstandards und -methoden. Wenn Sie es nur nach persönlicher Vorstellung oder Gewohnheit installieren, wirkt sich dies nicht nur negativ auf das Gerät aus, sondern kann auch eine Gefahr für die persönliche Sicherheit darstellen. Seien Sie bei der Installation oder Installation vorsichtig Auch Kleingeräte sind nicht zu übersehen, ein aufmerksames Lesen der Montageanleitung erspart Ihnen viel Ärger.