Stirnradgetriebe sind weit verbreitet und kostengünstig

Das zylindrische Untersetzungsgetriebe ist eine Art Stirnraduntersetzungsgetriebe, das sich vom Untersetzungsgetriebe mit harter Zahnoberfläche unterscheidet.Der Hauptübertragungsmechanismus des Stirnradgetriebes ist: Stirnrad, Sonnenrad, Außenzahnkranz.Das zylindrische Untersetzungsgetriebe ist ein weit verbreitetes Untersetzungsgetriebe.Die gesamte Maschine hat die Eigenschaften einer kleinen Strukturgröße, eines großen Ausgangsdrehmoments, eines großen Untersetzungsverhältnisses, eines hohen Wirkungsgrads, einer sicheren und zuverlässigen Leistung.

Die Anzahl der Stufen ist die Anzahl der Stirnradsätze.Da ein Satz Planetengetriebe das größere Übersetzungsverhältnis nicht erfüllen kann, werden manchmal 2 oder 3 Sätze benötigt, um die Anforderungen zur Unterstützung größerer Übersetzungsverhältnisse zu erfüllen.Aufgrund der Zunahme der Anzahl der Planetenräder wird die Länge des 2-stufigen oder 3 -stufiges Untersetzungsgetriebe wird reduziert Steigt, Wirkungsgrad sinkt Aus konstruktiven Gründen beträgt die minimale einstufige Verzögerung 3, die maximale generell nicht mehr als 10 Übliche Untersetzungsverhältnisse sind: 3, 4, 5, 6, 8, 10. Reduzierer Die Anzahl der Stufen übersteigt im Allgemeinen 3 nicht, aber einige kundenspezifische Reduzierer mit großem Untersetzungsverhältnis haben 4 Stufen.