Auf welche Aspekte sollte bei der Auswahl von Schneckenaufzügen geachtet werden?

Bei der Auswahl des Schneckenlifts müssen wir auf die Einstellung der Schneckenwellendrehzahl und der akzeptierten Last achten und die zulässige große Last, die zulässige externe Last und die zulässige Schneckenwellendrehzahl des Schneckenlifts überprüfen, z. B. das Überschreiten des Produkts Die Daten führen zu schweren Schäden an der gesamten Hebevorrichtung.Unabhängig von statischer Belastung, dynamischer Belastung oder Stoßbelastung kann der Schneckengetriebe-Schraubenheber seine zulässige große Belastung nicht überschreiten. Es ist notwendig, einen Heber mit ausreichender Kapazität entsprechend dem Koeffizienten, dem Betriebshub und der Stabilität der Korrekturschraube zu wählen.Wenn der Aufzug in Betrieb ist, sollte die Oberflächentemperatur des Verzögerungsteils innerhalb des Bereichs von –15°C bis 80°C geregelt werden, und die Oberflächentemperatur der beweglichen Mutter sollte ebenfalls innerhalb dieses Bereichs liegen.Die Belastung des Leitspindelhubes sollte berücksichtigt werden.Die Hebebühne ist so auszuwählen, dass die statische Last, die dynamische Last und die Stoßlast die zulässige große Last nicht überschreiten können, und die Hebebühne mit ausreichender Kapazität sollte entsprechend dem Koeffizienten, dem Gebrauchshub und der Stabilität der Prüfschraube ausgewählt werden.Bestimmen Sie das Geschwindigkeitsverhältnis des Aufzugs.Das Geschwindigkeitsverhältnis des Schneckenaufzugs wird im Allgemeinen in normal und langsam unterteilt, was entsprechend der tatsächlichen Nutzungssituation berechnet und bestimmt werden muss.Bestimmen Sie die Verbindungsmethode des Schneckenhebers und des Motors.Die Verbindungsmethoden umfassen Flansch-Direktverbindung und Doppelwellentyp.Die Kopftypen von Schraubenhebern sind zylindrische, geflanschte, mit Gewinde versehene und flache Köpfe.