Gründe für die Verringerung der Lebensdauer des stufenlosen Getriebes

  Die maximale Lebensdauerverkürzung einer stufenlosen Getriebeeinheit hängt von der Relativbewegung ab.Verschleiß zwischen zwei Oberflächen.Verschleiß ist der Prozess, bei dem Oberflächenschäden Verschleißpartikel mit Sekundäreffekten erzeugen.Wenn zwei Oberflächen in Reibungskontakt stehen, treten einer oder mehrere der folgenden Effekte auf der Oberflächenschicht auf.

  (1) Die Schleifpartikel-Sprühpistole für Mikroabrieb entfernt feine Metallpartikel oder verursacht Verformungen unter plastischem Fließen.

  (2) Plastische Verformung und elastisch-plastische Verformung, die in bestimmten Bereichen der Oberfläche durch hohen Partialdruck auftreten.Wenn eine Oberfläche mit einer Person in Kontakt kommt, berührt sie in mikroskopischer Rauheit Unebenheiten.

  (3) Die Oberflächenermüdung von Geräten mit stufenlosem Getriebe ist auf das Fehlen einer wiederholten elastischen Verformung der Oberfläche aufgrund des Einflusses der Wellenkraft zurückzuführen.

  (4) Lokale Erwärmung, bei hohem Druck und hoher Geschwindigkeit, infolge unzureichender Wärmeleitung aufgrund von Reibung, kann die Temperatur der lokalen Temperatur oder des Oberflächenschmelzens (Schweißen) erhöht werden.